DerNeuanfang
| 19. Aug 2017 | 0 Kommentare

User-Object

Wozu brauchen wir diese? Nützen die überhaupt etwas?

UserObjecte brauchen wir für private Interaktionen mit den Nutzern. Außerdem können wir gezielte Daten (Alter, Geschlecht, Readme, Harter Kern, LMC....) rausfiltern und damit arbeiten. Ohne das UserObjecte würde die App also nur sehr monotone öffentliche Ausgaben nutzen können.


Wo finde ich das?

Es gibt 2 Methoden an User-Objecte zu gelangen.


  • 1: Die Methode gibt uns das User-Object
  • 2: Wir holen es uns anhand eines Nicks/einer ID

Zu 1:

  • Schauen wir uns den Code von "this.onUserJoined" an:
    1. this.onUserJoined = function onUserJoined(user) {
    2.         // Dein Code
    3. };
  • so sehen wir, dass von Knuddel in die Funktion ein "user" übergeben wird ("function(user)").

    Mit diesem UserObject können wir arbeiten.


Zu 2:

    Um aus einem String (Nicknamen) ein User-Object zu holen,
    brauchen wir aus der API eine andere Methode.

  1. var nick = 'DerNeuanfang'
  2.  
  3. //Prüfen ob es den User gibt
  4. var u = UserAccess.exists(nick);
  5.  
  6. //Wenn es den Nick nicht gibt, bricht er die funktion ab..
  7. if(!u){
  8.         return false;
  9. }
  10.  
  11. //Holt sich die User-ID      
  12. var uId = UserAccess.getUserId(nick);
  13.  
  14. //Wenn kein u (das User-Object was wir haben wollen) verfügbar ist, bricht er die Funktion ab.
  15. if(UserAccess.mayAccess(uId)) {
  16.         var theuser = UserAccess.getUserById(uId);
  17.         //Ab hier kannst du mit den UserObject Arbeiten, das Userobject heißt "theuser"  
  18.         return theuser;
  19. } else {
  20.         return false;
  21. }


Nickname | Geschlecht | Alter | Readme

Nehmen wir uns die Nutzerdaten des Users vor.

  1. this.onUserJoined = function onUserJoined(user) {
  2.         //Holen wir uns den Nicknamen
  3.         var nickname = user.getNick();
  4.         //Oder doch das geschlecht?
  5.         var gender = user.getGender();
  6.         //Oder doch das Alter?
  7.         var age = user.getAge();
  8.         // oder doch das Readme?
  9.         var readme = user.getReadme();
  10. };
Alle Funktionen des UserObject
funktionieren ähnlich wie oben.
Diese Angaben können wir durch "if()" abfragen, vergleichen und benutzen.




sendPrivateMessage | sendPostMessage

Gerade am Anfang ist es wichtig, dass man die User begrüßen und ihnen auch etwas zuflüstern kann.


Am Anfang steht das User-Object(user) und wir nutzen die "sendPrivateMessage()" function um diesem User eine private Nachricht zu schreiben. Übergeben wird ein String (Einfacher Text der zwischen '' steht).


Hier nutzen wir nach den User-Object(user) die "sendPostMessage()" funktion. Dies schickt eine /ms an den User.


getPersistence | Speichern von Daten

Allgemein arbeiten wir hier mit get/set oder add (nur bei Number).


  • get:     Holt sich die Nummer/ das Object / den String der unter dem "Key" abgespeichert ist.
               Sollte kein Wert abgespeichert sein, gibt er den 2ten Wert als Default wert zurück.

    set:      Setzt sich die Nummer/ das Object / den String der unter dem "Key" abgespeichert ist
               und gibt als Rückgabewert das gespeicherte zurück.

    add:    Gibt es nur bei Number und erhöht den Zählerstand unter dem "Key" abgespeicherte Wert,
               um den angegebenen Wet und gibt den neuen Wert zurück.

Wir können auf dem User auch Daten speichern. Diese Daten können wir jederzeit mit dem UserObject auch wieder abfragen. Wir unterscheiden dabei 3 Speicher-Arten.


  1. Number (Nummer):
    Hier können wir einfach Spielpunkte, Highscores oder Online-Minuten speichern. Ebenso benutze ich es für den Newsletter (Angemeldet == 1 | Abgemeldet == 2)


Strings:


Object:


Noch nicht genug?
Hier gibt es noch mehr für die User-Persistence.



0 Kommentare zum Tutorial